Call UsCalendar
Clinica Veterinaria Eurovet - Avenida Estación, 38 - 12598 - Peñiscola clinica.eurovet@gmail.com +34 964 784 983 24Hs: +34 671 281 025
Tierarzt-Peniscola_Eurovet-Blog-Gefahr

Sommerliche Vorbeugung: die Gefahren des Sommers!

Tierklinik Eurovet in Peñiscola - Sommer: Im Falle einer GefahrDer Sommer ist eine angenehme Jahreszeit, wo die Haustiere hinaus leben und spielen können. Aber leider ist das nicht ohne Risiko. Die Tierklinik Eurovet sagt Ihnen was zu machen, um die Gefahr zu vermeiden.

Geben Sie Acht auf den Stich

Wer hat nie, mit Angst, seinen Hund oder seine Katze jemals gesehen, eine Wespe oder eine Hornisse fangen versuchen? In der Mehrheit der Fälle wird das Tier einen großen schmerzhaften und anschwellen gelassenen Knopf haben. Aber wenn die Stiche zahlreich sind, wenn er das Insekt einnimmt oder wenn er gegen Gift allergisch ist (das passiert aber selten), dann ist sein Leben im Gefahr.

Die Tierklinik Eurovet empfiehlt Ihnen, den Stachel zu entfernen, dann, das Ödem mit einer Eistasche zu stoppen. Desinfizieren Sie und wenden Sie beruhigende Salbe vom Tierarzt an oder, notfalls, Wasser mit Essig. Überwachen Sie Ihr Tier während die zwei folgenden Stunden. Nehmen Sie ihn sofort beim Tierarzt mit, wenn er Mühe hat, zu atmen oder herunterzuschlucken, wenn sein Gesicht anschwillt oder wenn er viel leidet.

 

Geben Sie Acht auf den Schlag von Wärme

Eine in der Sonne verlängerte Ausstellung oder das Einsperren in einem geschlossenen überhitzten Raum wie ein Auto im Parkplatz (sogar im Schatten) können zu einem Schockzustand mit respiratorischer und kardialer Synkope schnell führen.

Wenn Ihr Tier einen schnell Atem hat, wenn er geöffneten Maul und roten Augen hat, gießen Sie es mit kalten Wasser (nicht eisgekühlt), wickeln Sie es mit einer feuchten Handtuch ein, versuchen Sie nicht, ihm ein Medikament zu geben und sehen Sie sofort einen Tierarzt.

Achtung: das Risiko ist besonders erhoben bei den jungen, fettleibigen, kardialen Tieren oder auch bei den riesigen Rassen und den kurzen Schnauzen.

Geben Sie Acht auf die Ährchen

Diese kleine getrocknete Ähre von Kolben bleiben an den Pelz hängen und können in die natürlichen Öffnungen eindringen (Ohr, Nasenloch), unter der Haut oder unter dem Augenlid, und manchmal kann das schlimme Infektion fortziehen.

Die Tierklinik Eurovet empfiehlt Ihnen, sich beim Tierarzt anzumelden, wenn sich Ihr Tier heftig die Ohren schüttelt. Kontrollieren Sie auf dem Rückweg von einem Spaziergang den Pelz, um jede pflanzliche Scherbe zu entfernen. Überprüfen Sie die Abwesenheit von Kugel unter der Haut – besonders zwischen den Fingern-, mögliches Zeichen eines durch diese Kräuter bedingten Abszesses.

Dr.F.Savary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

jQuery('body,html').animate({ scrollTop: 100 }, 800);
Suche