Call UsCalendar
Clinica Veterinaria Eurovet - Avenida Estación, 38 - 12598 - Peñiscola clinica.eurovet@gmail.com +34 964 784 983 24Hs: +34 671 281 025

Hunde Leishmaniose

Clinique vétérinaire Leishmaniose canine

Die Klinik Eurovet teilt ihnen mit das Leishmaniose eine ernste Erkrankung bei Hunden ist. Sie wird durch einen Blut-Parasiten verursacht, der durch den Biss einer weiblichen Stechmücke der Gattung Phlebotomus übertragen wird. Diese Mücke lebt im Mittelmeerraum. Die kritischsten Perioden sind die Monate von März bis Oktober, und werend dieser Monate ist es am riskantesten am Ende vom Nachmittag, und früh am Morgen. Das grösste Risiko haben Hunde die draussen leben und im Freien schlafen.

Wir diagnostizieren die Krankheit auf 2 Weisen:

  1. 1.Parasit-Identifikation durch eine Knochenmark-Aspiration in unserem Operationssaal.
  2. 2.Indirekte Bestimmung von Antikörpern im Blut, durch Elisa-Test oder Immunfluoreszenz.

Beide Techniken sollen durch eine Blutprobe begleitet werden in der ein biochemisches Profil erstellt wird, um die hepatische Nierenfunktion einzuschätzen (Sieh unser Laboratorium), die ersten Organe die während dieser Krankheit versagen würden.

Einige symtome dieser Krankheit:

  • Gewichtsferlust, apatheit…
  • Hautverwundungen: Mangel von Haut im Gesicht und an den Extremitäten, Geschwüre, Schuppen…
  • Nasenbluten
  • Lahmheit
  • Dicke Lympheknoten
  • Fieber

Auch scheinbar gesunde Hunde können an Krankheiten leiden (Inkubationszeit), es ist zu diesem Zeitpunkt wo die Therapie am besten anschlägt.

Deshalb, empfiehlt die Klinik Eurovet, in endemischen Gebieten der Krtankheit, 1- bis 2mal pro Jahr eine Blutuntersuchung zu machen, und die Ausübung von vorbeugender Medizin durch die Awendung von Externen Parasiten Zerstörern (Scalibor und Advantix) und versuchen den Mücken biss zu vermeiden, indem mann versucht nicht werend den kritischen Zeiten spazieren zu gehen .

In diesem Jahr gibt es auf dem Markt einen Impfstoff gegen Leishmaniose (Die CANILEISH), das erlaubt dem Hund von innen gegen die Mücke geschüzt zu sein, und das ist ein gutes vorbeugendes Mittel gegen die Krankheit.

Dr. F. Savary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

jQuery('body,html').animate({ scrollTop: 100 }, 800);
Suche