Call UsCalendar
Clinica Veterinaria Eurovet - Avenida Estación, 38 - 12598 - Peñiscola clinica.eurovet@gmail.com +34 964 784 983 24Hs: +34 671 281 025
Tierarzt-Peniscola_Eurovet-Blog-Kind_Hund_Verbindung

Die Beziehung zwischen Kind und Tier

Tierklinik Eurovet in Peñiscola - Die Beziehung zwischen Kind und TierViele Kinder würden gern ein Haustier haben. Aber genauso wie bei den kleinen Kinder muss man sich gut um die kleine Haustiere kümmern.

Die Entwicklung des Welpen und des Kätzchens hat Gemeinsamkeiten mit derjenigen des Babys: sie ziehen sich gegenseitig in die Entdeckung von ihrer Umwelt hinein. Am gleichen Zeit soll das Kind seine Frustration handeln, wenn das Tier nicht alles akzeptiert. Die Zwänge, aber auch die Verfügbarkeit dieses Begleiters (das, im Gegensatz zu den Erwachsenen, nicht urteilt) sind ein Faktor der motorischen und psychologischen Entwicklung.

 

Das Kind soll das Tier achten können

Das Kind wird lehren, seinen kleinen Begleiter zu respektieren, bevor sich um ihn zu kümmern: Spiele, Nahrung, Spaziergang… So viele einfache tägliche Aufgaben, die ihm helfen, für seine Handlungen die Verantwortung zu übernehmen . Es ist wichtig, daß er das Tier nicht für einen Gegenstand oder ein Spiel hält. Das Tier soll keinesfalls ein Sündenbock werden, und das ist der Arbeit der Eltern, darauf unauffällig zu achten. Wenn Sie einen Hund haben, achten Sie darauf, daß Ihr Kind ihn nicht stört, wenn er ißt. Gewisse Hunde können gewöhnlich sehr sanft sein aber aggressiv werden, wenn es um Nahrung geht. Im Falle einer Probleme von Verhalten können Sie, an die Tierklinik Eurovet, die Kurse für Welpen machen.

 

Sie müssen das Tier gut wählen

Es geben mehr als zwei hundert fünfzig Hunderassen und fünfzig Katzenrassen, ohne die Kreuzungen zu rechnen. Der Wahl ist nicht leicht. Fragen Sie sich zuerst, ob die Bedingungen, die Sie dem Tier anbieten werden, mit seinen Bedürfnissen vereinbar sind. Gewisse Hunde haben Schwierigkeiten, sich an das Leben in der Wohnung zu gewöhnen, weil sie viel rennen brauchen. Andere haben weniger Geduld mit den Kindern. Der Wahl des Geschlechtes ist ebenfalls beim Hund entscheidend: die Männchen sind oft beherrschend, die Weibchen sind sanfter. Das Ideal besteht darin, ein Tier zwischen 2 in 3 Monaten zu nehmen, wenn Ihr Baby von 8 bis zu 10 Monaten alt ist, mitten in Entwicklungsphase. Diese unterschiedlichen Parameter integrierend, werden Sie Ihrem Kind das schönster Geschenk machen.

 

Dr.F.Savary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

jQuery('body,html').animate({ scrollTop: 100 }, 800);
Suche